Die Monsterbande

Die Pusztamonster bestehen natürlich nicht nur aus mir und Jürgen, sondern vor allem aus unseren Tieren.

Wir haben einige Hunde verschiedenster Herkunft, Größe und Alters. Dazu noch eine wunderschöne Maine-Coon-Katze. Draußen leben unsere Pferde, Esel und Pony, die Ziegen und Kamerunschafe sowie unsere Hühner und Enten.

Auf den folgenden Seiten stellen wir euch unsere Pusztamonster im Einzelnen vor und erzählen ein wenig über ihre Schicksale.

Eine Bekannte von uns hat die Begrüßung durch die Monsterbande sehr nett zusammen gefasst. Mit ihrer freundlichen Genehmigung veröffentliche ich das hier:

„die, die kuscheln kommen, sind die, die man kuscheln kann.
die, die einen anschnarchen, sind die möppels
die, die auf den Schoß wollen, sind die kleenen.
die, die einen misstrauisch angucken und die einem einzeln vorgestellt werden, sind die zwergis
und die, die einen anschaut und wo man zu eis erstarrt, einfriert und schwammerl in die knie bekommt – ist sheera
mehr braucht man nicht zu wissen „

nun könnt ihr euch denken, was euch erwartet – die Tiere findet ihr in der Navigation links.

Viel Spass

Birgit

%d Bloggern gefällt das: